3. AOK Firmenlauf: Heisses Rennen mit noch mehr Startern

Knapp 1600 Starter gehen am Friedrich-List-Berufskolleg auf die Strecke

Herford Das war im wahrsten Sinne des Wortes eine heiße Veranstaltung. Am Mittwochabend trotzten knapp 1600 Starter aus über 100 Firmen des Kreises Herford den hochsommerlichen Abendtemperaturen. Aufgrund der Umbaumaßnahmen am Marktplatz Herford wich der AOK Firmenlauf dieses Jahr auf das Gelände des Friedrich-List-Berufskolleg aus. Das tat der Stimmung und guten Laune keinen Abbruch und so konnte die AOK mit Ihren Veranstaltungspartnern Marktkauf Herford, B&K Herford, Herforder Brauerei und Carolinen Brunnen erneut die Teilnehmerzahl steigern.

Auch in diesem Jahr standen wieder die Teams im Vordergrund die -in Abhängigkeit von der Gesamtmitarbeiterzahl- die meisten Teilnehmer auf den 5KM Rundkurs schickten. Im Einzelnen waren dies: Firmen mit bis zu 50 Mitarbeiter, 1. Platz Hempelmann Gase, 2. Platz MLOG Logistics, 3. Platz Brillux Farben. Firmen bis 200 Mitarbeiter, 1. Platz HPS Steuerberatungsgesellschaft, 2.Platz Ev. Krankenhaus Enger, 3.Platz Herforder Elektromotoren-Werke. Firmen bis 500 Mitarbeiter, 1. PlatzXylem Watersolutions, 2. Platz AOK Nordwest, 3. Platz Inometa. Firmen mit über 500 Mitarbeiter, 1. Platz Lukas-Krankenhaus Bünde, 2. Platz Hansestadt Herford, 3. Platz Kreisverwaltung Herford. Die schnellste Auszubildende und den schnellsten Auszubildenden stellte in diesem Jahr in beiden Fällen das Friedrich-List-Berufskolleg mit Nadine Bieniok und Joel Steinböhmer. In der Einzelwertung der Frauen siegte Henrieke Bertram vom Klinikum Herford vor Imke Klüter vom Lukas Krankenhaus Bünde und Verena Krüger von der Klinik am Rosengarten. Ber den Herren hatte Kevin Gately die Nase vorn.

Es folgten auf den Plätzen Jürgen Schmitz von Kortemeier Brokmann Landschaftsarchitekten und Marcel Baloi von der Zahnmanufactur Michael Reese. Das Bild zeigt die Sieger der Wertung „Kreatives Outfit“ die der Ev. Kirchenkreis Vlotho vor Fitdankbaby Team Herford und den Herforder Elektromotoren-Werken für sich entscheiden konnte. Bilder vom Abend in Herford finden Sie in Kürze hier auf der Seite zum download.

In wenigen Tagen verwandelt sich die Innenstadt von Herford wieder in einen Mekka der Firmenläufer

Knapp 1600 Läufer, Walker und Firmenläufer haben zur Auflage des AOK-Firmenlaufes für den Kreis Herford gemeldet.

Hier der Zeitplan für den 3. AOK-Firmenlauf:

17.00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch den Moderator Jochen Heringhaus von Runnerspoint
Einstimmung auf den Lauf mit DJ Björn
Teams-Fotos in der Foto-Arena mit dem Fotografen von „der Photoshop“
Speisen und Getränke

17.50 Uhr Show mit der Zumba-Trainerin Diana Kemski von Lady Sports

18.30 Uhr Zumba-Trainerin Diana Kemski und ihr Team bitten zum ersten Warm up

18.40 Uhr Begrüßung durch den Schirmherr und Bürgermeister der Stadt Herford, Tim Kähler
Begrüßung durch Matthias Wemhöner, Serviceregionalleiter AOK Nordwest für Ostwestfalen-Lippe.

18.50 Uhr Warm-up mit Marc Johänntgen

19.00 Uhr Startschuss 3.AOK Firmenlauf Herford

Ca. 20.30 Uhr Siegerehrung mit Moderatoren und Sponsorenvertretern

21.00 Uhr Musik mit DJ Björn

22.30 Uhr Veranstaltungsende

AOK Herford freut sich auf 1600 Firmenläufer

Es ist angerichtet. Die Mitarbeiter der AOK-Regionaldirektion Herford und die Organisatoren von Hellweg Solution freuen sich zusammen mit knapp 1600 Firmenläufer auf die 3. Auflage des AOK-Firmenlaufes für den Kreis Herford.

In den vergangenen Tagen gingen den Teamleadern die Startunterlagen mit allen Startnummern und letzten Informationen zum Lauf zu, alle Genehmigungen seitens der Stadt Herford liegen vor, die Medaillen sind blank geputzt und die Verpflegung für die Läufer, Walker und Nordic-Walker von den Premiumpartnern Marktkauf Herford und der Herforder Brauerei sind kalt gestellt.

Der Startschuss erfolgt wie immer um 19.00 Uhr, allerdings in diesem Jahr nicht auf dem Marktplatz sondern auf dem Schulhof der Friedrich-List Schule an der Hermannstraße. Von dort geht es rund 5 Kilometer durch die Kreis- und Hansestadt Herford und das bei besten Temperaturen und herrlichem Sommerwetter.